Ruegen
Ostsee

Camping auf der Insel Rügen

Deutschlands größte und wohl auch schönste Insel bietet Campern die Wahl aus 19 gepflegten Anlagen, welche allen Bedürfnissen gerecht werden. Camping hat auf Rügen eine lange Tradition. Schon zu Zeiten der ehemaligen DDR, gab es auf der Insel Rügen viele Campingplätze. Damals wie heute war die Nachfrage nach Stellplätzen in den Sommermonaten so groß, dass man rechtzeitig vorbestellen sollte.

campingplatz, ruegen
Campingplatz Göhren

Auf der Halbinsel Wittow, unmittelbar hinter den Dünen, befindet sich der Campingplatz Drewoldke. Die weitläufige Anlage bietet Stellplätze für eigene Zelte und Campingwagen, ebenso können Wohnwagen und Ferienhäuser auf dem Gelände gemietet werden. Vom Platz genießt man einen herrlichen Blick auf das Kap Arkona. Unweit des geschützten Küstenwaldes befindet sich der Strand mit vielseitigen Möglichkeiten zum Baden, Tauchen und Surfen. Über einen kurzen Spaziergang ist der FKK-Strand entlang der Schaabe zu erreichen.

Die Schaabe gilt als idyllischster Strand der Insel Rügen. Das Freizeitcamp Am Wasser in Breege befindet sich unmittelbar zwischen dem Breeger Bodden und der Ostseeküste. Bis zum Sandstrand der Schaabe sind es 80 Meter. Der Platz verfügt über Einkaufsmöglichkeiten und ein Restaurant. Fahrräder und Ruderboote können gemietet werden.

Allen Komfort bietet das Regenbogen Camp in Göhren. Den Mittelpunkt des 5-Sterne-Campingplatzes bildet der Regenbogen Marktplatz. Die Anlage verfügt über Einkaufsmöglichkeiten, einen Sportplatz, ein Restaurant, eine Cocktailbar und ein 500 Quadratmeter großes Wellness-Center. Es stehen 442 Stellplätze zur Verfügung. Zu den größten Campingplätzen Rügens zählt das Regenbogen Camp Nonnevitz in Drankse. Die 550 Stellplätze befinden sich auf einem Hochufer im Norden der Insel Rügen. Das Camping hier ist auch mit Kindern ideal, da der Campingplatz autofrei ist.

Krüger Naturcamping garantiert einen ruhigen, naturnahen Aufenthalt im Nationalpark Jasmund. Der Familienbetrieb befindet sich auf einer waldreichen Anhöhe und ist besonders geeignet für Wanderer und Radfahrer. Täglich bringt ein Shuttle Bus die Urlauber zum Strand oder nach Saßnitz.